Purer Luxus – Markus´1500 L

1970 wurde die Luxuskarosse in Wolfsburg gepresst und an den heimischen VW-Händler Max Rudat in Lippstadt ausgeliefert.

Zuerst war er im Kreis PB 2 Jahre lang zugelassen und war ein sehr gepflegtes Frauenfahrzeug.

Nach einem harten Leben als Familienkäfer, mit dem auch einige Kinder ihre Fahrpraxis erlangt haben, wurde er Ende der 90er Jahre restauriert. Er wurde geschweißt, lackiert, aufgepolstert und mit einem frischen holländischen Motor wieder zurück auf die Strasse gebracht.  Die Besitzerin hat sich zunächst über ihren Schatz gefreut, merkte aber nach einer Probefahrt mit einem Golf, dass das diamantblaue Krabbeltier hübsch, aber nicht wirklich Alltagstauglich ist.

So wurde er 2003 abgemeldet und von unserem Markus 2004 erstanden. Da er lange Zeit nicht bewegt wurde, waren einige Standschäden zu beheben.

Seit 2005 ist das völlig originale Luxusmodell angemeldet und mit H-Kennzeichen versehen. Bei schönem Wetter sieht man den grinsenden Markus mit seinen Wahnsinns 44PS durch Lippstadt und Umgebung cruisen.

Was unterscheidet den 1500L vom 1300?

  • 1500 ccm mit 44 PS
  • Scheibenbremse vorne
  • diamantblauer Lack
  • aufgepolsterte Amaturentafel zur Verkehrssicherheit (soll laut VW „Verletzungen vermeiden“
  • Veloursteppich
  • Aschenbecher hinten
  • Gummileiste auf St0ßstange
  • Heckscheibenheizung
  • Bügeleisenleuchte mit integrierten Rückfahrscheinwerfern

also alles was Onkel Andis Sparkäfer nicht hat! 😉

Visit Us On Facebook